TAN-lose Überweisungen

Transaktionen bis 30 Euro ohne TAN

Seit 15. Juli 2018 sind Überweisungen bis 30 Euro ohne TAN-Eingabe bei uns möglich.

Das Bezahlen von Kleinstbeträgen wird für Sie somit jetzt noch einfacher und komfortabler. Die Sicherheit ist nach wie vor gegeben, denn nach der

  • fünften aufeinanderfolgenden Zahlung ohne TAN oder
  • bis der TAN-lose Gesamtbetrag von 100 Euro erreicht wurde

 

muss eine TAN Eingabe erfolgen und der Zähler wird wieder zurückgesetzt.

 

Beispiel:
Sie erfassen vier Zahlungen nacheinander mit jeweils 30 Euro. Die vierte Zahlung überschreitet somit den Maximalwert von 100 Euro und benötigt eine TAN. Nach fünf Zahlungen über 20 Euro muss die nächste Zahlung mit einer TAN bestätigen werden.

 

Interne Umbuchungen innerhalb Ihrer eigenen Konten werden ab sofort immer ohne Eingabe einer TAN ausgeführt.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Ihren Berater.