Neues Vorstandsmitglied

Seit dem 1. Oktober 2021 verstärkt Sebastian Haase das Vorstandsteam der Volksbank Mainspitze eG

Mit Sebastian Haase holt die Volksbank Mainspitze einen erfahrenen Genossenschaftler in ihr Team.

Der 46-jährige Jurist und diplomierter Bankbetriebswirt war bereits als Vorstandsmitglied einer Volks- und Raiffeisenbank tätig und kann inzwischen auf 15 Jahre Berufserfahrung verweisen.

Sebastian Haase stammt aus dem bayrischen Aschaffenburg und ist seit einigen Jahre in Frankfurt am Main wohnhaft. Bei der Volksbank Mainspitze eG wird er den Betriebsbereich von Uwe Kliemand übernehmen, den er bis zu dessen Austritt am 31.12.2021 mit diesem gemeinsam verantwortet.

„Wir freuen uns, dass wir einen Bankfachmann gewinnen konnten, der neben einer breit angelegten Ausbildung große Erfahrungen im genossenschaftlichen Bankbereich mitbringt“, sagen Vorstandsmitglieder Uwe Kliemand und Matthias Haas.

„Ich freue mich sehr auf meine neue Aufgabe und darauf, die Vorstandsarbeit im Sinne unserer Mitglieder und Kunden zu gestalten. Trotz der besonderen Herausforderungen die Regulatorik, das anhaltende Niedrigzinsniveau, die demographische Entwicklung und der Digitalisierungstrend für Regionalbanken schaffen, wollen wir unserer Region und den Menschen, die hier leben, auch in Zukunft ein zuverlässiger Partner sein“, so Sebastian Haase.